Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Ein Auto leihen, wie geht das?

  1. Persönliche Aufnahme im Verein Taubermobil e.V.
    Bitte Kontakt zum Vorstand aufnehmen, um alle Formalitäten persönlich zu regeln. Es gibt eine Einweisung in die Abläufe im Verein sowie eine Einführung in die Fahrzeuge und das Elektro-Mobil.

  2. Buchung
    Das gewünschte Auto wird über das 24h-Online-Buchungssystem www.elkato.de/buchung/tauber oder per Telefon über ein Mitglied gebucht. Beim Elektro-Mobil ist zu beachten, dass es vorher für das geplante Fahrtziel ausreichend Ladezeit hatte (eine halbe Stunde reicht für bis zu 50 km).

  3. Los geht‘s
    Das Auto kann von seinem festen Stellplatz abgeholt werden und wird auch dort wieder abgestellt.
    Stellplätze:
    VW Golf Variant (mit Anhängerkupplung): Weberdorf (Milchlingstraße 22).
    Ford Ka: Ford Autohaus Weber (Herrenwiesenstraße 64)
    Renault ZOE (E-Auto): Evangelisches Gemeindezentrum (Härterichstraße 18).

  4. Tanken / Aufladen
    Jeder Nutzer ist verpflichtet, das Auto vor der Rückgabe zu tanken, sofern der Tank nur noch zu einem Viertel gefüllt ist. Im Auto liegt dafür eine Avia-Tankkarte bereit. Eine Avia-Tankstelle ist in Mergentheim am Kreisel (Herrenwiesenstraße). Es kann ansonsten an jeder Tankstelle getankt werden - das Geld muss vorgelegt werden und ein Vermerk im Bordbuch gemacht werden. Die Quittung reicht der Nutzer ein und bekommt die Kosten mit der Abrechnung erstattet.

  5. Bordbuch und Abrechnung
    Im Fahrzeug befinden sich alle wichtigen Unterlagen inklusive Schutzbrief. Vor und nach jeder Fahrt müssen der Kilometerstand sowie etwaige Beschädigungen, Auffälligkeiten oder Verunreinigungen – auch im Fahrzeuginneren - (mit Foto und Zeitangabe) ins Bordbuch eingetragen werden.

  6. Kosten
    Es gibt einen Km-Tarif (0,28 €/0,30 €) und einen Zeittarif (Tag/Nacht). Weitere Informationen finden Sie hier.

Benutzung des Fahrzeugs

Viele dieser Dinge sind bereits in der Nutzungsordnung geregelt, wir möchten dennoch noch einmal auf folgende Punkte hinweisen:

  • Pfleglicher Umgang
    Bitte behandle das Fahrzeug mindestens so gut, als wäre es dein persönliches Eigentum. Wer das Auto innen oder außen stark verschmutzt, muss es danach selbst wieder reinigen. Die Benutzung von unbefestigten Wegen ist nicht erlaubt (wegen Versicherung).
  • Rauchverbot
    Es gilt Rauchverbot in allen Fahrzeugen.
  • Transport von Tieren
    Der Transport von Tieren ist nicht erlaubt.

Bei Nichtbeachtung fällt eine Aufwandsentschädigung und Konventionalstrafe an.

 

Verhalten bei einer Panne / Unfall

  • Unfallstelle absichern (Warnblinker, Warnwesten in den Türfächern, Warndreieck im Kofferraum)
  • Die Beschädigungen und die Situation per Bild festhalten (Handy, Kamera), Unfallskizze anlegen
  • 07931 – 9 48 27 61- zentrale Rufnummer (Vorstand taubermobil), um Vorfall zu melden und damit der Nachnutzer benachrichtigt wird. (Bitte so lange klingeln lassen, bis jemand erreicht wird. Es klingelt automatisch bei mehreren Vorstandsmitgliedern.)
  • ggf. Pannendienst für eine Not-Reparatur anrufen
  • Versicherung: Badische Gemeindeversicherung, Vollkasko mit Selbstbeteiligung und Schutzbrief (Unterlagen s. Handschuhfach)

Taubermobil e.V.        Version 0.1        3/2017